Logo

Logo

Seit dem 01.01.2016 gilt für die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) ein neues Finanzgesetz. Die neuen Regelungen haben Auswirkungen auf die Verwaltung und Abwicklung der Fonds der EKM. Aus diesem Grund sind mehrere Anpassungen an der Anwendung FIM(FM) nötig.

Funktionell wurden folgende Änderungen umgesetzt:
Überführung aller Einlagen der drei vorhandenen Fonds in einen Gesamtfonds mit unterschiedlichen Vermögenszwecken. Dies erforderte im Anschluss die Anpassung der Ertrags- und Ausschüttungsberechnungen.

Mit der neuen Programmversion sind im Rahmen des Berichtswesens sowohl die neue Fondsstruktur als auch die historischen Fonds auswertbar. Damit ist eine lückenlose Recherche weiterhin möglich.

Abschließend wurden für den automatisierten Schriftverkehr die Dokumentenvorlagen auf die neuen Bedürfnisse aktualisiert.

Im Dezember 2016 wurde die neue Version FIM(FM) 2.0 in die Produktion übernommen.